WELTOSCHAUN » Blog Archive » 30.12.13 – 04.01.14 Silvester bei Corinna und Hermann und weiter nach Salta

30.12.13 – 04.01.14 Silvester bei Corinna und Hermann und weiter nach Salta

Bisher gefahren KM: 15.390 km

So erstmal an alle noch ein frohes und gesundes neues Jahr.

Am 30.12.13 fuhren wir nach einem kleinen Frühstück von La Cumbre in das Nachbardorf La Falda.

image

Angekommen in La Falda wurden wir schon von Mandi, Corinna, Lukas und Sabrina erwartet. Mandi und Peter kennen sich schon seit Jahrzehnten. Corinna hatte früher die Eisdiele in Eichenau. Lukas ist der Sohn von Mandi und ist gerade mit seiner Freundin Sabrina zu Besuch. Corinna und Mandi sind vor sieben Jahren nach Argentinien. Wow, die beiden haben hier ein wunderschönes Haus und der Ort La Falda ist sehr schön. Eigentlich wollten wir nur auf einen kurzen Besuch vorbei schauen, daraus wurden aber drei Tage und Silvester verbrachten wir auch zusammen. Es war toll, danke an euch.

Das ist das tolle Haus von Corinna und Hermann

Das ist das tolle Haus von Corinna und Hermann

Das ist der tolle Pool der Beiden

Das ist der tolle Pool der Beiden

Corinna

Corinna

Corinna und Hermann haben uns mit leckerem Essen verwöhnt

Corinna und Hermann haben uns mit leckerem Essen verwöhnt

Die Männer haben dann noch mein Motorrad repariert. Da wir das Motorrad zu Hause tiefer gelegt haben und der Stoßdämpfer jetzt ziemlich schlecht ist haben wir wieder einen Teil an die Umlenkung angeschweißt damit das Motorrad nicht immer am Hinterreifen aufsteht

Die Männer haben dann noch mein Motorrad repariert. Da wir das Motorrad zu Hause tiefer gelegt haben und der Stoßdämpfer jetzt ziemlich schlecht ist haben wir wieder einen Teil an die Federn geschweißt damit das Motorrad nicht immer am Hinterreifen aufsteht

Eine Kröte Haben sie auch im Garten und einen ganz süßen Hund, nur leider habe ich kein Foto von dem Vierbeiner

Eine Kröte haben sie auch im Garten und einen ganz süßen Hund, nur leider habe ich kein Foto von dem Vierbeiner

Silvester waren wir dann alle zusammen beim Essen in einem typischen Asado-Restaurant. Für mich gabs viel Gemüse und Salat vom Buffet. Die Hunde bekamen von mir uns Sabrina das ganze Fleisch. Sabrina ist genauso Hundelieb wie ich. Den Hunden hier in La Falda geht es aber relativ gut.

image

image

image

Je später der Abend, umso feucht fröhlicher wurde es. Mei haben wir viel Wein getrunken …

Das ist Sabrina

Das ist Sabrina

Und alle Hunde haben mitgegessen ....

Und alle Hunde haben mitgegessen ….

Peters neuer Freund

Peters neuer Freund

image

image

Für Hermann endete der Abend gut betrunken, normalerweise trinkt er nur Bier und heute hatte er nur Wein getrunken …. Oh oh ihm ging es nicht mehr gut ….

image

image

image

Am 01.01.14 waren wir dann alle etwas platt.

Lieben lieben dank nochmals an Corinna und Hermann, es waren super tolle Tage bei euch.

image

Am 02.02.14 fuhren wir dann weiter über Tucuman nach Salta. Leider regnete es die komplette Fahrt. Die Hundekatastrophe nimmt hier einfach kein Ende. Ich habe soviele kleine Welpen an Tankstellen gesehen. Es ist echt furchtbar schlimm wie hier mit den Hunden umgegangen wird. Für mich ist das der absolute Horror. Leider leider kann ich nicht viel tun, außer das ich fast jedem Hund was zum Essen gebe. Habe immer Hundefutter im Gepäck. Es fällt mir unendlich schwer, die Hunde ihrem Schicksal zu überlassen.

Ich habe dem kleinen meine Nudeln zum Essen gegeben

Ich habe dem kleinen meine Nudeln zum Essen gegeben

image

Gestern, 03.01.14 sind wir dann in Salta angekommen. Haben ein schönes Hotel nähe der City gefunden. Das Hotel Altos Balcarce ist sehr schön, hat einen Pool und das Wichtigste eine Garage für die Bikes. Salta ist die achtgrösste Stadt in Argentinien und auch sehr schön wie die meisten Großstädte in Argentinien. Heute war das Wetter wieder super und wir schlenderten durch die Stadt und relaxten am Pool.

Hier ein paar Bilder von Salta.
image

image

image

image

image

Mitten in Salta geht's mit der Seilbahn auf den Berg

Mitten in Salta geht’s mit der Seilbahn auf den Berg

Salta ist eine schöne Stadt mit vielen Bars und Restaurants und vor allem mit einem pulsierenden Nachtleben. Das haben wir letzte Nacht auch zum spüren bekommen, in unserem Zimmer hörte man die House Musik aus der nahe liegenden Disco und das südamerikanische Gedudel aus den Bars.
Natürlich ist es mit den Hunden hier auch nicht besser. Heute waren wir in der Stadt unterwegs und dann hat uns ein Mann zwei kleine Goldenretriever Welpen angeboten. Die waren maximal 3 Wochen alt. Mei das ist so unendlich traurig.

So heute werden wir das Nachtleben hier mal checken bevor es dann morgen weiter geht nach Chile in die Atacama Wüste.

One Response

  1. Rob Says:

    Tolle Aufnahmen, wie immer!

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.