WELTOSCHAUN » Blog Archive » 15.11.13 die schöne anstrengende Carretera Austral

15.11.13 die schöne anstrengende Carretera Austral

Bisher gefahrene KM: 6.205 km

Um sieben Uhr hat heute morgen der Wecker geklingelt und los ging es auf “hohe See”. Wir fuhren mit dem Boot zu den sogenannten Capilla de Marmol, das sind Marmorhöhlen. War echt toll. Auf der Rückfahrt mit dem Boot wurde uns etwas mulmig, die Wellen haben extrem hoch geschlagen weil der Wind wieder mal übers Land fegte.

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

Genau schauen, wer kann was erkennen??

Genau schauen, wer kann was erkennen??

image

Die Kathedrale

Die Kathedrale

image

image

Nach unserem schönen Ausflug wurden die Motorräder gesattelt und los ging’s.

image

image

Die Strecke verlief auf der Carretera Austral auf einer sehr bescheidenen Piste. Es ist schon immer ganz schön anstrengend aber die Landschaft ist wirklich bezaubernd.

image

image

image

Vorbei kamen wir auch an schönen Wasserfällen….

image

image

image

image

… und Peter hat sein neues Auto entdeckt.

image

… und dann bekamen wir wieder einmal eine Ladung Wind ab bis wir in Coyhaique ankamen ….

image

image

image

Das ist Miguel, der Mexikaner, der täglich den Boden küsst ....

Das ist Miguel, der Mexikaner, der täglich den Boden küsst ….

image

image

…. angekommen in der Cabana haben die drei Männer versucht eine Waschmaschine zu bedienen und erstmal das ganze Untergeschoss im Haus unter Wasser gesetzt …

image

image

… So, dass war heute wieder ein sehr anstrengender und aufregender und schöner Tag. Irgendwie haben wir da Gefühl, dass wir in einer sehr hohen Gegend unterwegs sind, weil wir haben seit gestern Kopfschmerzen.
Morgen geht’s bei hoffentlich sonnigen Temperaturen weiter Richtung Norden wo es angeblich über 30 Grad hat.

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.