WELTOSCHAUN » Blog Archive » 23.11.13 Earthcreek in Puerto Montt und wieder weiter nach Norden

23.11.13 Earthcreek in Puerto Montt und wieder weiter nach Norden

Bisher gefahrene KM: 7746 km

Nach einem schönen regnerischen Ausflug nach Puerto Varas war am Abend bei Mary und Hugo Partytime. Völlig durchnässt sind wir mit Hugo, Mike und Arturo in Puerto Montt angekommen. Mary hatte schon alles für die Samstagsparty vorbereitet. Es gab natürlich wieder viel Fleisch, zum Glück auch etwas Gemüse und Salat für Micha. Was natürlich nicht fehlen durfte, war das Nationalgetränk “EARTHCREEK”. Das ist ein halber Liter Krug mit Ananaseis, Fernet Branca, süßer Wein und frische Früchte. Schmeckt sehr lecker aber ist auch extrem stark. Es war ein super lustiger Abend.
Ein großes großes Danke an Mary und Hugo, die uns so gastfreundlich aufgenommen haben und die sich soviel Mühe für uns gegeben haben.

Hugo und sein Sohn

Hugo und sein Sohn

image

image

image

Mike war natürlich auch wieder gut dabei

Mike war natürlich auch wieder gut dabei

image

Der kleine Thomas war natürlich mitten in der Runde

Der kleine Thomas war natürlich mitten in der Runde

Am nächsten Tag waren alle bis auf Peter klinisch Tod, zuviel Earthcreek. Peter, der einzige wo fit war, wechselte noch die Ketten an beiden Motorrädern und sonst wurde nicht viel gemacht an diesem Tag.

Am Tag drauf sind die beiden Mexikaner wieder mal nicht in die Gänge gekommen (das ist der Unterschied zwischen Germans und Mexikans) und wollten eh Richtung Buenos Aires ???? Also entscheiden wir uns nach langen Diskussionen, wieder Richtung Norden zu fahren. Erste Station war das schöne Valdivia. Wir haben ein schönes Hostel gefunden (Aires Buenos Hostel) und abends waren wir lecker Pasta essen.

Valdivia

Valdivia

image

Heute, 26.11.13 fuhren wir dann wieder 600 km Richtung Norden nach Talca in Casa Chueca. Die Fahrt heute war mega langweilig, nur geradeaus auf einer Autobahn. Aber das Wetter ist 1 A, Sonne pur. Ansonsten gibts heute nicht zu berichten.

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.